Château Caillou Château Cameron
Château Climens Château Caplane
Château Clos Haut Peyraguey Château Coustet
Château Closiot Domaine du Coy
Château Coutet



Château Caillou 2ème Cru Classé

Château Caillou
33720 BARSAC
Tél. : 05-56-27-16-38
Fax : 05-56-27-09-60
e-mail: chateaucaillou@aol.com
http://www.chateaucaillou.com/
folgt
Bewertungsüberblick
Karte Barsac
Ein wenig bekanntes Gut in Barsac - sein Wein wird nur direkt an Privatkunden verkauft. Man muss also hinfahren, d.h. wenn man ein Auto und genug Platz im Kofferraum hat.
Der heutige Besitzer bewirtschaftet das Gut seit 1969 und hat alle Jahrgänge vorrätig. Der Wein wird sorgfältig durch Tankgärung und drei Jahre Ausbau in zum kleinen Teil regelmässig erneuerten Holzfässern bereitet. Er ist als leicht, elegant und fruchtig bekannt.
Leiter Marie-José Pierre-Bravo
Fläche 13 ha
Produktion 3’300 Kisten
Zusammensetzung Sémillon 90%, Sauvignon 10%




Château Climens 1er Cru Classé


alt (Mähler-Besse)
1928
1933 (Händler-Etikette)
Bewertungsüberblick
Karte Barsac
Château Climens
33720 Barsac (France)
Tél : +33 (0) 5 56 27 15 33
Fax : +33 (0) 5 56 27 21 04
e-mail: sophie@lucienlurton.com
http://www.lucienlurton.com/climens.html
Bei vielen gilt der Climens nach dem Yquem als der Beste Wein der Region - aber eigentlich lassen sich die beiden nicht wirklich vergleichen. Hier liegt der Nachdruck auf Eleganz, Rasse und Frische, und es wird im allgemeinen auch nicht versucht, mit der Üppigkeit von Yquem in Konkurrenz zu treten. Seit 1971 gehört das Gut in Barsac der Familie Lurton. 1992 übergab Lucien Lurton es seinen Töchtern Brigitte und Bérénice. Der Boden besteht aus rotem Sand und Kies über Kalkstein. Nach dem Abpressen und 24stündigem Abklären in grossen Behältern wird der Most in zu 25% regelmässig erneuerten Fässern vergoren und zwei Jahre ausgebaut, bevor er abgefüllt wird. Die Weine sind angesichts der Tatsache, dass es ja nicht in jedem Jahr einfach ist, einen guten Sauternes herauszubringen, erstaunlich Gleichmässig in der Qualität. Anfänglich sind sie etwas verschlossen, sie brauchen meist wenigstens 10 Jahre, bis sie ihr Bestes hergeben. Ausgewogenheit, Frische, Eleganz und - in grossen Jahren - Öligkeit sind die besonderen Merkmale, und hinzu kommt die lange Lebensdauer.

1972 1977 erstaunlich annehmbare leichte Weine, die Jahre
die sonst für Sauternes ungünstig waren
1971 1975 1976 für ihren jeweiligen Jahrgang hervorragend
1978 keine Edelfäule aber elegant
1979 leicht aber fein und inzwischen genussreif
1980 1981 fein
1982 mittelmässig
83, 85, 86, 88, 89, 90 grossartige Jährgänge, Spitzengewächs
91 einer der wenigen guten Weine dieses Jahrgangs
94, 95 fein
Leiterin Bérénice Lurton
Fläche 29 ha
Produktion 54'000 Flaschen
Zusammensetzung Sémillon 100%





Château Clos Haut Peyraguey 1er Cru Classé

Château Clos Haut Peyraguey.
33210 BOMMES
Tél. : 05-56-76-61-53
Fax : 05-56-76-69-65
contact@closhautpeyraguey
http://www.closhautpeyraguey.com
Haut-Bommes o.D.
folgt
Bewertungsüberblick
Karte Sauternes
Zur Zeit der Klassifizierung von 1855 gab es nur ein Château Peyraguey, das dann 1878 in zwei Teile geteilt wurde. Dies hier ist der kleinere Teil; es hat nur einen Turm, der in der Art des älteren und grandioseren in Laufaurie erbaut wurde, um an den Ursprung zu erinnern. Seit 1969 ist hier Jaques Pauly tätig. Die Gärung findet im Tank statt, anschliessend bleibt der Wein noch sechs Monate im Tank und wird dann rund 18 Monate im Fass ausgebaut. Er ist leicht, oft durchaus fein

1988, 90 ausgezeichnet
1994 über dem Durchschnitt
1995, 96 exzellent
Leiter Martine Langlais-Pauly
Fläche 12 ha
Produktion
Zusammensetzung Sémillon 90%, Sauvignon 10%
Zweitwein Château Haut-Bommes





Château Closiot

Château Closiot
Françoise Soizeau
33720 BARSAC
Tél. : 05-56-27-05-92
Fax : 05-56-27-11-06
e-mail: closiot@vins-sauternes.com
http://www.vins-sauternes.com/
1898
Bewertungsüberblick
Karte Barsac
Beschreibung folgt
Leiter SCA Château Closiot
Fläche 8 ha
Produktion 18000 Flaschen
Zusammensetzung Sémillon 90%, Sauvignon 7%, Muscadelle 3%





Château Coutet 1er Cru Classé


1898 (Händler-Etikette)
1923
1962
1981 "Cuvée Madame"
1990 "Cuvée Madame"
Bewertungsüberblick
Karte Barsac
Château Coutet
Philippe et Dominique Baly
33720 BARSAC
Tél. : 05-56-27-15-46
Fax : 05-56-27-02-20

e-mail: info@chateaucoutet.com
http://www.chateaucoutet.com/

Der Name Coutet wird immer im Zusammenhang mit Climens, dem anderen grossen Barsac, genannt. Der Coutet ist meist nicht so kraftvoll und auch etwas trockener als der Climens.
30 Jahre lang wurde das Gut von der Familie Rolland-Guy geführt und 1977 an Marcel Baly verkauft. Die Erzeugungs-methoden sind traditionsgebunden, die Gärung geschieht in jeweils zu einem Drittel neuen Fässern, der Ausbau weitere zwei Jahre im Fass bis zur Abfüllung.

1971 sehr fein
1973 einer der wenigen guten Weine in diesem unterschiedlichen Jahr
1975 klassisch superb (wo andere schwerfällig und unausgewogen ausfielen)
1976 leicht, aber duftig und schön ausgeglichen
1979 elegant aber ziemlich trocken
1983 Wiederkehr zur grossen Form
88, 89, 90 Spitzenweine

Bewertung Gerstl zum Jahrgang 1999: Viel reife, gelbe Frucht, sehr saubere Nase. Schmilzt auf der Zunge, hat viel Stoff, dichter, druckvoller Wein mit langem Nachhall. 17/20.

«Cuvée Madame»
Die Luxus-Abfüllung «Cuvée Madame» schlägt offenbar die gesamte Konkurrenz inklusive Château d’Yquem aus dem Feld – so die enthusiastischen Notizen der wenigen Auserwählten, die diesen Wein je kosten durften (er wurde in den vergangenen 50 Jahren nur 10 mal produziert).
1943, 1947, 1959, 1971, 1975, 1981, 1986, 1988, 1989, 1990
Leiter Philippe und Dominique Baly
Fläche 38,5 ha
Produktion 70'000 Flaschen
Zusammensetzung Sémillon 75%, Sauvignon 23% Muscadelle 2%


Château Cameron

1949
Château Cameron 
Pierre Guinabert
Tel: 05 56 76 67 14

Château Caplane

ohne Datum
Château Caplane
Guy david
33410 Laroque

Château Coustet

1977
Château Coustet
G.F.A.
33720 Barsac

Domaine du Coy

1898
Domaine du Coy
Roger Biarnes
33720 Illats